Getreide, Gemüse, Fette und Öle im Marengo Hundefutter

Im Marengo Hundefutter kommen ausschließlich hochwertige und hygienisch einwandfreie Futterkomponenten zum Einsatz. Die bestehenden strengen Spezifikationen werden durch regelmäßige Kontrollen (u. a. Mikrobiologie//Elisa auf DON u. ZEA, Freie Fettsäuren etc.) verifiziert. Somit ist ein Rückschluss auf die einwandfreie Qualität der Ausgangsstoffe möglich.

Getreide
Im Marengo Hundefutter werden abhängig von der jeweiligen Sorte Dinkel, Hafer, Weizen, Mais, Reis und Leinsamen als volles Korn und in bester Qualität verwendet. Wir verzichten auf alle Arten von pflanzlichen Nebenprodukten wie Schälkleien, Kleber, Nachmehle, Eiweißextrakte sowie auf Soja und Sojanebenprodukte. Das verwendete Getreide unterliegt bezüglich der Mykotoxingrenzwerte den strengen Auflagen für den Lebensmittelbereich.

Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass die häufig in herkömmlichen Futtersorten verwendeten minderwertigen Kleberprodukte wie Weizen- und Maiskleber den unnatürlich hohen Anteil der allergenträchtigen Substanz Gluten bedingen und somit ganz erheblich die Allergieneigung beim Hund fördern. Da wir auf den Einsatz derartiger pflanzlicher Komponenten komplett verzichten, bietet Marengo eine überaus allergenarme Getreidegrundlage und kann häufig sogar bei Getreideallergikern eingesetzt werden.

Warum dies so ist, erfahren Sie unter:
Futtermittelallergie


Gemüse
Im Marengo Hundefutter wird ausschließlich hochwertiges Vollwertgemüse verwendet und konsequent auf den Einsatz von Abfallprodukten der Lebensmittelindustrie und Schälkleien verzichtet.

Pflanzliches Öl und tierisches Fett
Um eine optimale Fettversorgung zu garantieren, benötigt der Hund gesättigte und ungesättigte Fettsäuren. Gesättigte Fettsäuren werden im Marengo Hundefutter über hochwertige tierische Fette, die garantiert von geschlachteten Tieren stammen, zur Verfügung gestellt. Verwendung findet Schmalz oder Talg, das im Gegensatz z. B. zu Geflügel- oder Knochenfett ohne den Zusatz von Antioxidantien in sich stabil und sauber ist.

Quelle für die Versorgung mit ungesättigten (essentiellen) Fettsäuren ist ein hochwertiges Maiskeimöl in gehobener Lebensmittelqualität. Dieses Maiskeimöl weist aufgrund seiner Hochwertigkeit einen hohen Eigengehalt an natürlichem Vitamin E auf, so dass es ebenfalls ohne Antioxidantien in sich stabil bleibt und damit die Grundlage für die natürliche Haltbarkeit des Marengo Hundefutters bildet.

Marengo in den sozialen Netzwerken

Sie möchten mehr Informationen über Marengo erhalten oder würden gern über Aktuelles auf dem Laufenden sein?
Dann verfolgen Sie unsere Aktivitäten in sozialen Netzwerken.
Werden Sie Fan bei Facebook, indem Sie auf unserer Seite auf "Gefällt mir" klicken!
Besuchen Sie uns auf Google+
nach Oben