Zearalenon (ZEA)

Ein Mykotoxin (= Pilzgift), das laut Animal Health Online besonders gefürchtet ist, ist das Zearalenon (ZEA),. Es ist auf Getreide zu finden und zeigt ab einer gewissen Konzentration eine östrogenähnliche Wirkung.
Zearalenon ist ein weit verbreitetes Mykotoxin. Es wird von bestimmten Pilzen (Fusarium-Arten) in Heu, Futtermitteln und Getreiden (vor allem Mais) gebildet, insbesondere bei kühlen Temperaturen (12-14°).

Bei Schweinen wurden neben hochakuten Beschwerden, die eher selten sind, inbesondere chronische Fruchtbarkeitsstörungen festgestellt. Neben Problemen mit Aufnahmefähigkeit, Scheinträchtigkeiten, Eierstockverlegungen bzw. Aborten bei Zuchtsauen kam es bei den männlichen Tieren zur Verminderung von Hodengröße, Samenvolumen, Spermakonzentration und Spermabeweglichkeit.

Im Hundebereich liegen dementsprechend keine Studien vor. Man kann aber auch hier davon ausgehen, dass eine zu stark mit ZEA belastete Getreidegrundlage sich u. a. negativ auf die Fruchtbarkeit der Hunde auswirkt.

Darum legen wir besonderen Wert darauf, dass im Marengo Hundefutter ausschließlich Getreide verwendet wird, das den strengen Grenzwerten des Lebensmittelbereiches entspricht.

Marengo in den sozialen Netzwerken

Sie möchten mehr Informationen über Marengo erhalten oder würden gern über Aktuelles auf dem Laufenden sein?
Dann verfolgen Sie unsere Aktivitäten in sozialen Netzwerken.
Werden Sie Fan bei Facebook, indem Sie auf unserer Seite auf "Gefällt mir" klicken!
Besuchen Sie uns auf Google+
nach Oben