Erbrechen während der Trächtigkeit

Manche Hündinnen zeigen ab oder um den 35. Trächtigkeitstag ein morgendliches, schaumiges Erbrechen. Dies hängt normalerweise mit der stattfindenden Hormonumstellung zusammen. In der Regel nehmen die Hündinnen danach wieder problemlos Futter auf, so dass man hier in Ruhe abwarten kann.
Selbstverständlich sind infektiöse Magen-Darm-Erkrankungen hiervon abzugrenzen und bei Auftauchen durch einen Tierarzt kontrollieren zu lassen.

Marengo in den sozialen Netzwerken

Sie möchten mehr Informationen über Marengo erhalten oder würden gern über Aktuelles auf dem Laufenden sein?
Dann verfolgen Sie unsere Aktivitäten in sozialen Netzwerken.
Werden Sie Fan bei Facebook, indem Sie auf unserer Seite auf "Gefällt mir" klicken!
Besuchen Sie uns auf Google+
nach Oben