Mangelnder Appetit und Verdauungsstörungen in der warmen Jahreszeit

In der warmen Jahreszeit kommt es bei einigen Hunden zum Nachlassen des Appetits. Die Hauptursache hierfür liegt darin, dass der Organismus zum Halten der Körpertemperatur weniger Energie als in der kälteren Jahreszeit benötigt, wodurch sich natürlicherweise auch der Appetit verringern kann. Zudem bewegen sich die meisten Hunde im Sommer bei starker Hitze weniger, was ebenfalls den Energieverbrauch senkt.

Manchmal kommt es im Zusammenhang mit mangelndem Appetit zu verschiedenen, LEICHTEREN Verdauungsstörungen wie Blähungen, breiigem Kot oder Erbrechen. (Bei anhaltenden, heftigen Symptomen empfehlen wir durch einen Tiermediziner abklären zu lassen, ob es sich eventuell um eine Infektion oder eine andere Erkrankung handelt, die therapiert werden muss.)
Diese Art von Verdauungstörungen sind häufig auf den Versuch der Besitzer zurückzuführen, den Appetit durch verschiedenste Leckerchen und Trockenfleischprodukte anzuregen bzw. Teile der normalen Ration hierdurch zu ersetzen. Hierbei wird oft auf den notwendigen Ausgleich der eiweißhaltigen Trockenfleischprodukte mit geeigneten Kohlenhydratträgern wie z. B. Marengo Country verzichtet, was zu Stoffwechselirritationen mit nachfolgendem weiteren Appetitverlust führen kann. Auch eine ungewohnt hohe Menge an Leckerchen, Obst etc. kann den Verdauungstrakt des Hundes irritieren und Störungen auslösen. Unter „Gesundes Belohnen leicht gemacht" erfahren Sie, wie Sie Ihren Hund auf gesunde Weise belohnen und verwöhnen können.
Unser Tipp: Solange Ihr Hund bei gutem Futterzustand und Allgemeinbefinden ist, vertrauen Sie diesem natürlichen Verhalten und reduzieren Sie ohne Bedenken die Futtermenge.
Zum gesunden Anregen von Appetit und Stoffwechsel können Sie zudem die Marengo Alleinfuttermenüs oder eine Kombination aus Marengo Wolfshappen/Marengo Bio beef + Marengo Country einsetzen. Auch die Zufütterung der Marengo Wellness-Kekse hat sich gut bewährt.
Alle Produkte und ausführliche Infos finden Sie im Marengo Shop .

Marengo in den sozialen Netzwerken

Sie möchten mehr Informationen über Marengo erhalten oder würden gern über Aktuelles auf dem Laufenden sein?
Dann verfolgen Sie unsere Aktivitäten in sozialen Netzwerken.
Werden Sie Fan bei Facebook, indem Sie auf unserer Seite auf "Gefällt mir" klicken!
Besuchen Sie uns auf Google+
nach Oben