Mein Weisser Schweizer Schäferhund

Photo: Portrait Weisser Schweizer Schäferhund

Ursprungsland:
SCHWEIZ

Verwendung :
Familien- und Begleithund mit ausgesprochener Kinderliebe, aufmerksamer Wächter, freudiger und gelehriger Arbeitshund.

F.C.I. Klassifikation:
Gruppe 1 (Hütehunde und Treibhunde ausgenommen Schweizer Sennhunde) Sektion 2 (Schäferhunde ohne Arbeitsprüfung)

Photo: Portrait Weisser Schweizer Schäferhund

Kurzer geschichtlicher Abriss:
In Amerika und Kanada konnten sich Weisse Schäferhunde allmählich zu einer eigenständigen Rasse entwickeln. Anfang der 70er Jahre wurden die ersten Tiere in die Schweiz importiert. Der amerikanische Rüde "Lobo", geboren am 05.03.1966, kann als Stammvater der Rasse in der Schweiz angesehen werden. Aus Verbindungen mit diesem in der Schweiz registrierten Rüden sowie weiteren Importhunden aus den USA und Kanada wurden die Weißen Schäferhunde allmählich über ganz Europa verbreitet, wo sie heute, über Generationen rein gezüchtet, in großer Zahl leben. Deshalb werden die Hunde seit Juni 1991 in der Schweiz als neue Rasse im Anhang des Schweizerischen Hundestammbuches SHSB geführt.

Photo: Portrait Weisser Schweizer Schäferhund

Allgemeines Erscheinungsbild:
Kräftiger, gut bemuskelter, mittelgrosser, stehohriger stockhaariger oder langstockhaariger Weisser Schäferhund von gestrecktem Format, mittelschwerem Knochenbau und eleganten, harmonischen Körperumrissen.
Wichtige Proportionen:
Mässig langes Rechteckformat. Verhältnis Rumpflänge (von der Bugspitze zum Sitzbeinhöcker gemessen) zu Widerristhöhe: 12:10. Die Distanz vom Stop bis zum Nasenschwamm ist geringfügig grösser als die vom Stop bis zum Hinterhaupthöcker.

Photo: Portrait Weisser Schweizer Schäferhund

Verhalten und Charakter:
Temperamentvoll, nicht nervös, aufmerksam und wachsam, gegenüber Fremden gelegentlich etwas zurückhaltend, niemals ängstlich oder aggressiv.

Haut:
ohne Falten, dunkel pigmentiert.

Haarkleid:
Haar: mittellanges, dichtes, gut anliegendes Stockhaar oder Langstockhaar, reichliche Unterwolle überdeckt von kräftigen, geraden Grannen. Fang, Gesicht, Ohren und Vorderseite der Läufe sind kürzer behaart. Am Nacken und an der Rückseite der Läufe etwas länger. Leicht gewelltes, hartes Haar zulässig.

Farbe: Weiss

Photo: Portrait Weisser Schweizer Schäferhund

Grösse und Gewicht:
Widerristhöhe: Rüden: 60 - 66 cm, Hündinnen: 55 - 61 cm
Gewicht: Rüden: ca. 30 - 40 kg, Hündinnen: ca. 25-35 kg

Der Weisse Schweizer Schäferhund ist ein sehr intelligenter und gelehriger Hund, der eine sinnvolle Beschäftigung braucht. Es muss ja nicht immer gleich Schutzdienst sein, nein auch Agility, Frisbee oder Dogdancing machen im sehr viel Freude. Er wird nicht nur körperlich sondern auch mental gefordert und ist ein zufriedener und ausgeglichener Hund.

Für diese Sportarten benötigt man auch nicht unbedingt einen Hundeplatz, sondern kann im eigenem Garten oder Dogdance sogar in der Wohnung üben.

Photo: Portrait Weisser Schweizer Schäferhund

Ich bin ja nun auch glücklicher Besitzer zweier Belgischer Schäferhunde der Varität Tervueren, mit dem jüngeren Wayne-Moon (Ringo) mache ich schon seit ca. 6 Monaten sehr erfolgreich Dogdance. Ich hoffe das es mir gelingt mit Elory meinem kleinen Weissen Schweizer Schäferhund und Wayne-Moon meinem Tervueren zusammen in einigen Monaten eine Dogdance Choreographie zu tanzen. Sieht man leider nicht oft, weil es sehr schwer ist, aber wir wollen es auf alle Fälle versuchen Die ersten Drehungen klappen schon. Man muss ja auch noch bedenken, dass Elroy erst 11 Wochen alt ist.

Dadurch dass die beiden Rassen (Tervueren und Weisser Schweizer Schäferhund) vom Wesen sehr ähnlich sind, kann man mit ihnen sehr gut zusammen arbeiten. Auch versteht sich Elroy super wie alle meine Hunde mit den 3 Katzen und 3 Kaninchen.
Ebenso wie alle meine Tiere lässt sich Elory auch gerne von mir fotografieren. Einige schöne Schnappschüsse sind ja hier zu sehen.

Photo: Portrait Weisser Schweizer Schäferhund

Was ist schöner als ein Weisser Schweizer Schäferhund!!?? Zwei Schweizer oder noch besser zwei Tervueren und ein Weisser Schweizer Schäferhund :

Was ich auch noch für ganz wichtig halte zu erwähnen : auch der Weisse Schweizer Schäferhund ist kein Zwingerhund!!!!! Er will mit in der Familie leben und überall mit dabei sein!!

Homepage Züchter: http://www.moonlight-paradise.de

Meine Homepage:http://www.belgier-vandelamar.beep.de

Text und Bilder © Right by Monika Mozarski

Photo: Portrait Weisser Schweizer Schäferhund Photo: Portrait Weisser Schweizer Schäferhund Photo: Portrait Weisser Schweizer Schäferhund Photo: Portrait Weisser Schweizer Schäferhund Photo: Portrait Weisser Schweizer Schäferhund Photo: Portrait Weisser Schweizer Schäferhund Photo: Portrait Weisser Schweizer Schäferhund Photo: Portrait Weisser Schweizer Schäferhund

Marengo in den sozialen Netzwerken

Sie möchten mehr Informationen über Marengo erhalten oder würden gern über Aktuelles auf dem Laufenden sein?
Dann verfolgen Sie unsere Aktivitäten in sozialen Netzwerken.
Werden Sie Fan bei Facebook, indem Sie auf unserer Seite auf "Gefällt mir" klicken!
Besuchen Sie uns auf Google+
nach Oben